Fachbegriffe

Hospitation

Hospitation bedeutet jemandem bei der Arbeit zuzusehen, mit dem Ziel etwas über die Ausübung seiner Funktion zu erfahren. Hospitationen werden üblicherweise von Schülern oder Absolventen durchgeführt, um Einblicke in eine bestimmte Tätigkeit der Arbeitswelt zu erlangen. Sie kann aber auch einem Arbeitnehmer die Möglichkeit bieten, mehr über andere Tätigkeiten innerhalb des eigenen oder eines anderen Unternehmens zu erfahren. Der Unterschied zu einem Praktikum liegt darin, dass eine Hospitation meist kürzer ist, als ein Praktikum und die Hospitanten auch älter sein können. Einige Definitionen beschreiben die Hospitation im Vergleich zum Praktikum als eher passiv und beobachtend, während ein Praktikant unter Anleitung aktiv Aufgaben übernimmt.

zurück zur Übersicht

Artikel zum Thema